PowerBlade® die kraftvolle, dynamische und präzise Faserlasermaschine

Mit der modernen Technologie des Faserlasers, äußerst starken Antrieben, präzisen Linearführungen in Längs- sowie in Querrichtung und einem vielseitigen Fasenaggregat ist die PowerBlade® für eine Vielzahl von Anwendungen gerüstet. 

Neben den Senkrechtschnitten lassen sich auch unterschiedlichste Fasenschnitte in einem Bauteil kombinieren, um beispielsweise eine optimale Schweißnahtvorbereitung zu erhalten - und das in einem Arbeitsgang. 

Eine mitfahrende Farbkamera ermöglicht die genaue Prozessbeobachtung im gesamten Arbeitsbereich. Die PowerBlade® steht damit für überragende Flexibilität.

Technische Details

  • Wirkungsgrad 20% höher als beim CO2-Laser
  • Arbeitsbreiten bis 4,5 m, Arbeitslängen bis 50 m
  • Höchste Positionier- und Wiederholgenauigkeit
  • Stufenlos fasen von -45° bis +50°
  • Automatisches Düsenwechselsystem verfügbar
  • u.v.m

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Hervorragende Schnittqualität, auch bei Speziallegierungen
  • 70% günstigere Schnittmeterkosten ggü. CO2 Laser
  • Fasenschneiden mit Faserlaser
  • Mannarmer Betrieb
  • Wartungsarm und geringe Wartungskosten
  • Optimale Maschinennutzung durch Remmert-Sortiersystem

Für wen ist die PowerBlade geeignet

  • Lohnschneider
  • Waggonbau
  • Yellow Industrie
  • Fördertechnik

Für Ihren ganzheitlichen Lösungsansatz: perfekt aufgestellt mit der Software Suite OmniFab und dem Automationssystem von Remmert

OmniFab - Automation, Transparenz und Verfügbarkeit

OmniFab 2019 ist die Software Suite, die Ihnen als Unternehmen aus der Brenn- und Schneidtechnik eine passgenaue Lösung für Ihre auftragsbezogene Fertigung bietet. Sie integriert dabei die Messer-Maschinenbau-Technologie in Ihre betriebswirtschaftlichen Abläufe.

Remmert Automationssystem - LaserFLEX

LaserFLEX ist mit zwei Automationseinheiten – einer Belade- und einer Entladeeinheit – ausgestattet. Nach dem Blechzuschnitt hebt die Gabeleinheit des neuen Systems die bearbeitete Metallplatte vom Wechseltisch des Lasers. Zeitgleich holt die Vakuumeinheit ein neues Blech aus dem angeschlossenen Lager. Sobald der Entlader die Platte rücklagert oder sie neben der Maschine bereitstellt, bestückt der Belader den Laser mit der neuen Platte. Die Stillstandzeiten der angeschlossenen Maschinen gehen gegen null, auch Laser mit einer hohen Bearbeitungsgeschwindigkeit werden optimal unterstützt. 

Ihre Vorteile

  • Wechselzeiten von circa einer Minute (bei 3015) 
  • Hochautomatisierte Fertigungsprozesse 
  • Entkopplung von Be- und Entladung des Lasers
  • Herstellerunabhängige Integration von Laserschneidanlagen 
  • Durch modulare Bauweise flexible Lagergestaltung mit Turmlagern oder Großsystemen 
  • Reduzierte Stillstandszeiten der Bearbeitungsmaschine

Technische Details

  • Ausgelegt für Bleche in den Formaten 3015 und 4020 
  • Gabeleinheit als Entladeeinheit 
  • Vakuumeinheit als Beladeeinheit 
  • Standardschnittstelle zu SPS und IT 
  • Anschluss mehrerer Laseranlagen in Kettenaufstellung 
  • Integration in die bestehende Lager- und Produktionslandschaft